Tag Archive for 'mac'

PDF Files mit Bordmitteln kleinrechnen

Den Tipp kannte ich noch nicht: Im Print Dialog die “Colour Sync” Optionen auswählen und im DropDown Menü “Quartz Filter” die Option “Reduce File Size” auswählen.

print_dialog.png

Im Apple Quick Tipp Video wird ein ursprüngliches 5,3 MB PDF einer Keynote Präsi auf 513 KB runtergerechnet.

Update für Leopard User:

In Mac OS 10.5 (Leopard) gibt es die Option “Colour Sync” im Print-Dialog nicht mehr. Die PDF-komprimieren Funktion lässt sich aber mit diesem kleinen Automator Workflow leicht nachrüsten. Die Option “Compress PDF” findet sich dann bei allen anderen PDF Workflows nach Klick auf den “PDF” Button im Print-Dialog.

via Daring Fireball

Technorati Tags:
, , ,

No more iCal Days

Auch wenn es nie ausschweifende Feste ical_icon_in_leopard-dock.jpgwaren, feierte die Mac Gemeinde über die letzten Jahre regelmäßig den iCal Day. Damit ist es ab Leopard vorbei. Auch wenn iCal nicht geöffnet ist, zeigt das Icon im Dock immer das aktuelle Datum. (via ArsTechnica)

Technorati Tags:
, , ,

Leopard?

Soll ich oder nicht? Bisher läuft mein PowerBook G4 noch auf Tiger und Leopard ist noch nicht einmal vorbestellt. Klar juckt es mir in den Fingern, aber zwei Gründe sprechen gegen den sofortigen Umstieg.Erstens möchte ich ein paar Erfahrungsberichte abwarten, wie sich 10.5 auf meiner doch etwas älteren Hardware macht – und auch die ersten kleinen Updates oder vielleicht gleich 10.5.1 abwarten, um nicht selber unter allen early-adopter-bugs zu leiden.Zweitens steht für das nächste Jahr eh ein neuer Rechner an, und der würde mit Leopard ausgeliefert. Dann wäre das auch der passende Zeitpunkt, auf den iMac meiner Liebsten Leopard zu installieren. Leider haben wir den zu früh gekauft, schon Anfang September und bekommen kein vergünstigtes Update. Musste aber sein damals, denn ihr alter Win PC machte grade die Grätsche.

Technorati Tags:
, , ,

Farbenfroh

colororacle_icon_1.pngWie viele Y-Chromosomen Besitzer, bin auch ich ein wenig Farbenblind – oder wie der Augenarzt es sagt: Rot/Grün Farbenfehlsichitgkeit. Sich darüber mit anderen zu unterhalten, die alle Farben sehen können, oder es zumindest glauben, weil sie es noch nie getestet haben, läuft immer wieder auf die Frage hianus: “Und was siehst Du dann? Nur Grau?” Zumindest am Bildschirm kann man diese Frage jetzt beantworten. ColorOracle simuliert auf dem Bildschirm die gängigsten Ausprägungen von Farbschwäche und Farbenblindheit. Eigentlich ein Muss für jeden Designer. Das Freeware Tool gibts in der Version 1.1 für Mac OS 10.3.9 und höher und als beta für Windows und Linux.

Technorati Tags:
, , , , ,

Eine wahre Geschichte

Projektplanung: Immer wieder muss man die selben iterativen Schritte in den Projekplan einfügen. Wär doch schön, wenn es eine Bilbliotheksfunktion gäbe, in der man selbst-definierte Strukturen ablegen und per drag-and.drop einfach wieder einfügen könnte.merlin2iconGibts auch, sagt das Handbuch – nur will es ums verrecken nicht funktionieren bei mir. Google kennt keine Lösung, FAQ und Userforen auch nicht. Also eine Mail an den Hersteller-Support geschickt. Das war gegen 14:00, eine halbe Stunde später hat der Support auch geantwortet – natürlich erst einmal in dem er das ganze noch mal so erklärt, wie es auch schon im Handbuch steht. Funktionieren tut es aber immer noch nicht, schreibe ich zurück. Nächste Mail des Supports: Welche Version ich denn einsetzen würde. Antwort: die aktuellste. Wieder vergeht kaum eine halbe Stunde, dann die Antwort: Ja, in der aktuellsten Version scheint sich wirklich ein Bug eingeschlichen zu haben.Normalerweise hört hier der Support auf und man wird auf ein baldiges Update vertröstet. Bei Merlin gibts aber direkt den Link zu einem neueren, noch nicht veröffetnlichten Build der Software: Runterladen, installieren, alles funktioniert wie es soll.So muss Support sein, MS Project vermisst auf dem Mac wirklich niemand.

Technorati Tags:
, , ,