re:publica 08 – eingecheckt und hungrig

Hab schon vor Beginn der Konferenz den ersten Fehler gemacht: Ich hätte mir ein Brötchen kaufen sollen. Hier gibts nur Kaffee und andere Getränke, nix zu Essen. Die Kalkscheuner hätten mit ein paar Backwaren heute ein nettes Zusatzgeschäft machen können. Ich werd mal probieren, ob es gegenüber was zum frühstücken gibt.

0 Responses to “re:publica 08 – eingecheckt und hungrig”


Comments are currently closed.